Projekt „ALLE im digitalen Wandel“, Dieburg: KickOff

VonJochen Robes

Projekt „ALLE im digitalen Wandel“, Dieburg: KickOff

Das Projekt „ALLE im digitalen Wandel“ wird mich in den nächsten zweieinhalb Jahren beschäftigen. Am Montag (25. Februar) war KickOff mit allen Beteiligten, um gemeinsam erste Themen und Ideen zu sondieren, die in den nächsten Wochen in Angriff genommen werden sollen. Neben der Hochschule Darmstadt sind mit dabei: Fink & Fuchs, Wiesbaden; Landkreis Darmstadt-Dieburg, Darmstadt; Kunzler Service GmbH, Frankfurt; Merck, Darmstadt; Schenck.de, Mülheim an der Ruhr; Vitronic, Wiesbaden

Das Förderprojekt, soweit zum Hintergrund, ordnet sich in den vom Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) 2015 angestoßenen Rahmen „Arbeiten 4.0“ ein. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des BMAS bildet das Dach für eine Reihe von Projekten, darunter auch „ALLE im digitalen Wandel“. Hier der Untertitel unseres Projekts:

„Das Projekt „ALLE im digitalen Wandel“ beschäftigt sich mit der Frage, wie Unternehmen und Verwaltungen mithilfe neuer Arbeitsformen zukunftsfähig bleiben können. Im Vordergrund steht die Unterstützung und Begleitung der Beschäftigten in den Bereichen Lebenslanges Lernen, eigenständige Kompetenzentwicklung, agiles Mindset und neue Formen der Arbeitsorganisation.“ (Link)

Im Rahmen des KickOffs wurden erste interessante Ideen hochgehalten, die jetzt zusammen mit den Projektpartnern ausformuliert werden. Stichworte waren u.a. die Durchführung eines „Tool-Tages“, Neugier als Kernkompetenz, User-Generated Content, Vernetzung der Mitarbeitenden sowie die Motivation zum selbstgesteuerten Lernen. Ich bin gespannt!

Über den Autor

Jochen Robes administrator

Schreibe eine Antwort