VetterBlatt: „Wir können jederzeit mit dem Lernen einsteigen“